Logo
 
gollner.cc
gollner.cc
gollner.cc

// Energieausweise

Was ist der Energieausweis?

Der Energieausweis ist eine Zusammenstellung energetischer Kennzahlen, die einen Vergleich unterschiedlicher Gebäude mit gleicher Nutzung ermöglicht. Zusätzlich wird eine genaue Beurteilung der energetischen Qualität eines Gebäudes für Raumheizung und Wassererwärmung ermöglicht die Beurteilung der energetischen Qualität des Gebäudes für Raumheizung und Wassererwärmung gewährleistet.

Dieser liefert dem Interessenten auch alle relevanten Energie-Kennzahlen des Objektes:
- Wie hoch ist der Energieverbrauch insgesamt?
- Wie sieht die Dämmung aus?
- Wie hoch sind die zu erwartenden Betriebskosten?

Der nach der ÖNORM H5055 erstellte Energieausweis schafft die Voraussetzung für eine energetische und ökologische Beurteilung Energieeinsatzes während der Benutzungsphase des Gebäudes.

Der Energieausweis verhält sich ähnlich wie der Verbrauchswert eines Autos: Was beim Auto der Treibstoffverbrauch auf 100 km ist, ist beim Haus der Energiebedarf pro m².

Der Energieausweis kann für folgende Bereiche genutzt werden:

  • Information der Eigentümer, Nutzer, Interessenten und Konsumenten über die thermischen und energetischen Eigenschaften eines Gebäudes bzw. eines Gebäudeteils.
  • Deklaration der thermischen Qualität eines Gebäudes bzw. Gebäudeteils sowie des Nutzungsgrades des Heizungssystems.
  • Darstellung von Planungs- und Bauzielen, welche für den thermischen Energieeinsatz in einem Gebäude von Bedeutung sind.
  • Nachweis zur Erfüllung der Anforderungen an die Energieeinsparung und den Wärmeschutz.
  • Grundlage zur thermischen Gebäudesanierung und Gebäudeverbesserung.
  • Grundlage im Förderungswesen.

 

 

zurück